# #
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kapelle
Landschaft Sonnenschein
Landschaft Sonnenschein 2
Schafe
Distel

Vereine

Vereinsliste Einzelansicht

DRK-Ortsgruppe

Vorstand:
Fohlensteinstraße 1
78583 Böttingen
07429 910650

Blutspendeaktionen, Einsatzbereitschaft bei Veranstaltungen

Leitsatz des deutschen Roten Kreuzes:

Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfebedürftigen Menschen unterschiedlos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß der Not. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Geführt von der Idee des Gründers des Roten Kreuzes, Henry Dunant, dem Nächsten zu helfen, gründeten im Jahre 1954 acht Männer aus Böttingen die DRK-Ortsgruppe Böttingen.

  • Hans-Siegfried Flad
  • Peter Grimm
  • Karl Knaier
  • Georg Lehr
  • Georg Marquart
  • Timotheus Marquart
  • Hans Mattes
  • Wilhelm Villing

Von 1954 bis 1959 lag die Führung treuhänderisch in den Händen von Dr. May. Im Jahre 1959 wurde Max Lehr auf Vorschlag von Adolf Maurer zum Gruppenführer gewählt.

Die Führung der Ortsgruppe oblag

  • 1954 - 1959 Dr. May
  • 1959 - 1974 Max Lehr
  • 1974 - 1979 Martin Flad
  • 1979 - 1986 Alois Becker
  • 1986 - dato Kurt Mattes

Die Ausbildung der Mitglieder erfolgte lange Jahre durch Dr. Haßberg, von 1962 - 1975 durch Adolf Stier, von 1980 - 1990 durch Lorenz Flad sowie von 1975 - dato durch unseren Bereitschaftsarzt, Dr. Hubert Götz

Im Jahre 1979 wurde das Gründungsmitglied Max Lehr aufgrund seiner Verdienste als langjähriger Gruppenführer zum Ehrengruppenführer ernannt, seit 1997 ist unser langjähriger Kassier Horst Bronner zum Ehrenmitglied ernannt worden.

Derzeit sind in der DRK-Ortsgruppe 18 männliche und 3 weibliche Mitglieder aktiv, welche sich in der Regel 14-tägig Freitags um 20.00 Uhr im Vereinsheim treffen. Mit umfangreichem Material und unterschiedlichsten Hilfsmittel werden verschiedenste Notfall- und Unfallsituation besprochen, sowie deren Bewältigung geübt.

Seit 1985 werden in Böttingen durch die DRK-Ortsgruppe und weitere ehrenamtliche Helfer 2 Blutspendeaktionen mit jeweils ca. 400 abgenommenen Blutkonserven durchgeführt. Einsatzbereitschaft beweisen die Mitglieder bei unterschiedlichsten Sport- oder Freizeitveranstaltungen in Böttingen.

Auch die Pflege der Kameradschaft kommt bei verschiedensten Anlässen wie Kameradschaftsabend, Grillfeste, Ausflüge und geselligen Zusammenkünften nicht zu kurz.

Kategorien:
Freizeit