Vereine: ChangeMe

Seitenbereiche

Vereinsliste Einzelansicht

Freiwillige Feuerwehr

Vorstandsvorsitzender Benjamin Flad date
Spaichinger Weg 10
78583 Böttingen
Telefonnummer07429-916444 Faxnummer07429-932919 E-Mail schreiben

Der Ursprung der Feuerwehr Böttingen begann mit einer Pflichtwehr in den Kriegszeiten. Die damaligen Mitglieder bestanden aus ortsansässigen Bürgern und wurden durch Handwerker (meist Zimmermänner und Maurer) geleitet. Zu dieser Zeit bestand die Feuerwehr durchschnittlich aus 80-110 Mann. Die nicht vorhandene Organisationsstruktur und die fehlende feuerwehrtechnische Ausbildung der verpflichteten Mitglieder konnte für die Abwehr von Feuer und Gefahren nicht gutgeheißen werden.

Erst mit Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr im Jahr 1935 - als Einrichtung der Gemeinde - konnte eine gut organisierte und funktionierende Feuerwehr aufgebaut werden. Durch das persönliche Interesse und Engagement der freiwilligen Mitglieder, sowie die Bereitstellung der notwendigen Mittel für Ausbildung und Gerätschaften durch die Gemeinde wurde eine klare und gut funktionierende Struktur im Bereich des Feuerwehrwesens geschaffen.

Seit Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Böttingen zählt die Einsatzabteilung zwischen 18 und 33 Mitglieder(-innen). Für die Nachwuchsförderung entschlossen sich die Kameraden im Jahr 1980 zur Gründung einer Jugendfeuerwehr. Dies hat sich über die Jahre hinweg bewährt. Ein Großteil der Mitglieder der Einsatzabteilung fing ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr an.

Die feuerwehrtechnische Ausrüstung konnte im Verlauf der Jahre stetig ausgebaut werden:

  • bis 1961: Handdruckspritze welche durch Pferde fortbewegt und durch 32 Mann bedient werden musste
  • 1961: Anschaffung einer TS8/8 Motorspritze, gelagert auf einem Anhänger
  • 1966: Beschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeuges TSF
  • 1983: Umstellung auf "Stille Alarmierung" (Funkmeldeempfänger) und Ergänzung um Handfunkgeräte
  • 1984: Einweihung des umgebauten Farrenstalls zum Gerätehaus (Karlstrasse)
  • 1989: Anschaffung eines Löschgruppenfahrzeuges (LF8)
  • 2003: Einweihung des neuen Gerätehauses im Spaichinger Weg 10
  • 2003: Fahrzeugweihe des beschafften Löschfahrzeugs (LF10/6).
  • 2012: Übergabe des Manschaftstransportwagens (MTW) durch den Bürgermeister
  • 2013: Ersatzbeschaffung des LF8 durch einen Gerätewagen-Logistik (GW-L2)

Die Freiwillige Feuerwehr Böttingen wurde von folgenden Personen geleitet:

  • 1935-1939: Ernst Georg Huber
  • 1939-1939: Hermann Mattes (Einzug zum Wehrdienst)
  • 1939-1941: Martin Bühler (Einzug zum Wehrdienst)
  • 1941-1946: Ernst Georg Huber
  • 1946-1947: Martin Bühler
  • 1947-1948: Hermann Mattes
  • 1948-1949: Johannes Flad
  • 1949-1955: Johannes Grimm
  • 1955-1969: Josef Flad
  • 1969-1974: August Mattes
  • 1974-2000: Horst Schöttle
  • 2000-2005: Thomas Lehr
  • 2005-2012: Michael Grimm
  • 2012-2015: Thomas Lehr
  • seit 2015: Benjamin Flad

Zum heutigen Zeitpunkt besteht die Böttinger Feuerwehr aus 32 aktiven Feuerwehrmänner und -frauen, 12 Jungen und Mädchen in der Jugendfeuerwehr und einem Mitglied in der Altersabteilung. Herzlich willkommen sind interessierte Bürger, die gerne bereit sind, sich für den Brandschutz der Gemeinde in unseren Reihen zu engagieren. Hierzu können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen.

Ab 17 Jahren für die Einsatzabteilung:

  • Kommandant: Benjamin Flad

Zwischen 8 - 17 Jahren für die Jugendfeuerwehr:

  • Jugendwart: Alexander Häring
Kategorie Hilfsorganisation